Prepaid-Anbieter Fyve.de: Same shit, different smell

Eigentlich ist Fyve ein nettes Prepaid-Angebot, doch leider mangelt es bei Fyve an grundlegender Funktionalität.

  1. keine Einsicht in das Verbrauchte Datenvolumen des laufenden Monats
  2. die kostenpflichtige Ansage bei ausgeschaltetem Mobiltelefon ist, angeblich, nicht deaktivierbar (siehe Update)

1. Ein wichtiger Punkt und technisch machbar – sogar ohne großen Aufwand. Imo, ein wichtiges Feature, denn habe ich meinen Datenverbrauch im Blick, so kann ich meinen mobilen Datenkonsum entsprechend anpassen. Das ist bei Fyve aktuell nicht möglich. Man hofft dort offensichtlich darauf, dass die Nutzer keinen Überblick bekommen und dann evtl. auf größere und teurere Datentarife hochbuchen.

2. Wohl eines der sinnlosesten Features überhaupt. Ruft man eine Fyve-Mobilnummer an und das Endgerät mit der Fyve-SIM ist ausgeschaltet, hebt ein Computer ab und sagt dem Anrufer, dass der Teilnehmer gerade nicht erreichbar ist. Das wird dann als „Gespräch“ verbucht. Wegen mir können sie das gerne anbieten, aber wenn der Spaß kostenpflichtig ist, muss es eine Möglichkeit geben, diesen (so called) „Service“ zu deaktiveren. Ich schalte mein Mobiltelefon gern mal aus. Ich habe ein Privatleben. Und ich sehe es nicht ein, dass die Menschen die mich dann anrufen, für diese sinnfreie Information Geld bezahlen sollen.

Solche Dinge sollten endlich gesetzlich verankert werden. Schluss mit der Abzocke bei Mobil-Tarifen! Schwarz/Geld wird das wohl nicht richten. Wer wählt die überhaupt? Evtl. mal in den Kommentaren melden. Ich hab in meinem Umfeld noch keinen CDU-Wähler finden können. Man sagt es sollen 30% der deutschen sein?!?

Update: So deaktiviert man die Mailbox vollständig:

* 5500 Mailbox anrufen; Menü-Optionen 1 Abhören 2 Einstellungen

* 2 wählen

* Menü-Optionen 1 Geheimzahl 2 Begrüßung 3 Absender-Informationen An/Aus 4 Benachrichtigungs-Optionen 6 Benachrichtigungs-Optionen bei verpaßten Anrufen 7 Mailbox An/Aus ->

* 6 Benachrichtigungen deaktivieren

* 7 Mailbox deaktivieren

Interessant ist nun, dass die Hotline mir mitteilte, eine komplette Abschaltung der  Mailbox sei nicht möglich.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s