Nachrichten und ihr Informationsgehalt oder wie wirklich ist die Wirklichkeit

Tagesschau.de hat heute mal wieder für ganz großes Kino gesorgt.

Kino 1: Fukushima

In dem Artikel http://www.tagesschau.de/ausland/fukushima266.html ist als Begleitbild eine Aufnahme einer Wärmebild-Kamera zu sehen, welche Reaktor 3 zeigt. Was mich stutzig machte ist, dass die interessante Information des Bilder leider fehlt: nämlich die Temperaturangabe des Hitzeherdes in der Bildmitte. Dass es eine Angabe gibt, zeigt eindeutig der auf den zentralen Hitzeherd zeigende Pfeil. Der Temperaturwert dazu fehlt allerdings. Entsprechende Angabe befindet sich außerhalb des sichtbaren Bereiches.

Ein Anruf in der Tagesschau.de-Redaktion bestätigt zunächst, dass das Bild in vollem Umfang vorliegt. Die sich aufdrängende Frage, warum nun aber das Bild und damit seine Kerninformationen beschnitten (man könnte auch sagen „zensiert“) wurde, konnte man mir nicht beantworten. Weitere Interpretationen überlasse ich dem geneigten Leser.

UPDATE 16.20h: Das Bild ist nun ganz aus dem Artikel verschwunden. Mailanfrage blieb unbeantwortet. Telefonisch bezieht auch niemand Stellung.

Hier das Bild (Stand: 22.03.2011, 12.55h)

Hier noch ein weiteres Bild, welches alle vier Reaktorblöcke zeigt:

Kino 2: Lybien

Als ich heute morgen Tagesschau.de überflogen habe, las ich, dass ein US-Kampfjet abgestürzt sei. Etwas später wollte ich den Artikel genau lesen und konnte dazu keine Informationen finden. Der Artikel war vom 22.03.2011 05.49h. Hier gab es zumindest mal eine Erklärung: Tagesschau.de hat massive Server-Probleme und es geht gerade drunter und drüber. Daher war die aktuelle Version des Artikels verschwunden und es wurde eine veraltete Version angezeigt. Mittlerweile ist der Fehler behoben und es wird ein Artikel mit Informationen zu dem Absturz angezeigt. Grund für den Absturz ist nach unbestätigten Angaben ein technischer Defekt. Ist doch klar. Was sonst.

Hier der Screenshot (Stand 22.03.2011 12.55h)

Beides ist nicht dramatisch: In Japan ist ohnehin die Kacke am Dampfen mit oder ohne Wärmebild-Kamera und der Kampfjet-Absturz existiert ja nun auch wieder auf Tagesschau.de. Doch beide Fälle zeigen deutlich, wie wichtig ist, dass jeder Medienkonsument sein Hirn auf „aktiv“ geschaltet läßt, wenn er sich informiert. Es ist so einfach in den Passiv-Modus zu verfallen und das ist dann nicht so empfehlenswert.

Euch allen ein fröhliches Konsumieren.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s